Radpflege für den Winter

25.08.2014

Der Winter wird kommen!

Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler und die Regenwolken ziehen wieder öfter über das Land.

 

Viele lassen Ihre Räder nun öfter stehen und nehmen das Auto, den Bus oder die Bahn.

 

Dies bedeutet für viele Fahrräder einen schleichenden Übergang in den Winterschlaf.
Sie werden vergessen oder auch bewusst im Keller oder der Garage stehen gelassen, da die Jahreszeit für viele nichts anderes zuläßt.

 

Das dies dem Fahrrad dauerhaft schadet, ist den wenigsten bewußt.

Denn auch Räder, die den Winter über "schlafen", sollten vorher gereinigt, gewartet und vor Korrosion geschützt werden.

 

Wer gute Bekleidung besitzt und mit seinem Rad weiterhin täglich unterwegs ist, für den beginnt jetzt ebenfalls die Zeit, in der er sich vermehrt um Wartung und Pflege seines Lastesels kümmern muß.

 

In den folgenden Wochen werden wir Euch regelmäßig Tipps zur Pflege und Wartung bzw. zur Winterstillegung Eurer Bikes gerade in den kalten Monaten geben.